Advent in den Höfen Kleinzschochers – 1. Advent, 2. 12. 2018 +++ weitere Veranstaltungen +++

Am 2. Dezember ab 14 Uhr ist es wieder soweit, dann tummeln sich Große und Kleine in den Hinterhöfen von Kleinzschocher, um die Weihnachtszeit einzuläuten. Sei mit dabei, wenn im Café Ella Weihnachtsgeschichten gelesen und Männeln verzuckert werden, stöbere bei verschiedenen Musik-, Glühwein- und Essenangeboten in der Baumann-, der Kampe- und Ruststraße. Lass Dich von Düften im Kräuterladen in der Windorfer Straße verzaubern oder bastel Deine Laterne in der Wiegandstraße und ziehe mit Deinem Licht zur Abschluss-Feuer-Show in den Hof der Alten Handelsschule ...

Die Programmpunkte sind hier auf dem Flyer:





















Anbei noch eine Ergänzung für die Ruststr. 6:
>>15 – 16.30 Uhr Singer Songwriter Jens Borgaard
und Akkustikfolk der Band "eagle an the man"

Wir freuen uns, wenn Sie / Ihr dabei seid !!


+++


Kunstausstellung "SPEECH BUBBLE" 23. – 30. 11. 2018 

Aula, Alte Handelsschule

Seien Sie herzlich willkommen zu einer Ausstellung mit 14 Künstlerinnen und Künstlern aus 9 Ländern und 3 Kontinenten in der Aula der Alten Handelsschule, Gießerstraße 75 !!

Bereits zum 4. Mal ist das artist in residence program PILOTENKUECHE zu Gast in Kleinzschocher und bereichert den Stadtteil mit einer geballten Portion Kreativität aus aller Welt. 

Kommen Sie vorbei und lassen Sie die Einflüsse verschiedener Kulturen und künstlerischer Handschriften auf sich wirken und kommen Sie ins Gespräch mit den Künstlerinnen und Künstlern zur Vernissage am 23. 11. ab 19 Uhr, den täglichen Öffnungszeiten zwischen 13 und 17 Uhr und/ oder zur Finissage am 30. 11. um 19 Uhr. Wir freuen uns über Ihren Besuch !!



+++

Notenspur: Nacht der Hausmusik – 24. 11. 2018, 19 Uhr

Gleich 4 Orte beteiligen sich in Kleinzschocher dieses Jahr an der Nacht der Hausmusik. Und da zumindest 2 KünstlerInnen auch über die offiziellen Anmeldungen hinaus offen für den Stadtteil sein möchten, sei an dieser Stelle herzlich eingeladen, Punkt 19 Uhr vorbeizukommen:

>> Atelier Clemens Wolf – Alte Handelsschule, Gießerstraße 75, EG, Raum 002:
Johannes Öllinger mit seinem Soloprogramm „Brieflieder" und das GitarrenDuo „CYHEY" aus Leipzig

>> Atelier Eva Kaiser – Alte Handelsschule, Gießerstraße 75, EG, Raum 001:
Phiuma singt und begleitet ihre eigenen Lieder auf der Gitarre


+++

Workshop mit anschließendem Stadtspaziergang – 25. 11. 2018

10:30 – 17 Uhr, Ökumenischer Seniorentreff, Dieskaustraße 63, 04229 Leipzig

Was ist dir passiert? Was ist hier passiert? 
Zwei Vergangenheiten kommen zusammen.

Der Bürgerkrieg in Syrien tobt seit 2011 in unverminderter Härte. Was vor sieben Jahren hoffnungsvoll begann, mit dem Glauben an Veränderung und Demokratie endet in einer Katastrophe, die zur Flucht und Vertreibung von 6,3 Millionen Menschen führte, unzählige Todesopfer forderte und deren Auswirkungen auch hier in Europa zu spüren sind.

In unserem Workshop werden wir die Ereignisse in Syrien genauer unter die Lupe nehmen. Ahmad Alkridi, Teilnehmer des Programms Start. Punkt – Junges Engagement der Deutschen Jugend in Europa - Landesverband Sachsen e.V. , wird detailliert über die Ereignisse in Syrien berichten die er zum Teil selbst miterlebt hat. Im zweiten Teil des Workshops widmen wir uns den Ereignissen der Jahre 1988 – 1990 in Leipzig, die letztendlich zur Wiedervereinigung und dem Ende der DDR führten. Wir beschließen den Tag mit einem kurzen Rundgang im Viertel und besuchen relevante Orte, die mit der Zeit vor und nach 1990 in Verbindung stehen.

Der Vergleich zweier sozialer Bewegungen, die mehr als zwanzig Jahre auseinander liegen scheint zunächst wenig naheliegend, vor Allem da sich deren Verlauf denkbar unterschiedlich entwickelte. Doch am Anfang beider Ereignisse stand der Wunsch nach Freiheit, Demokratie und Mitbestimmung. Wir möchten uns der Frage widmen, welche Faktoren gegeben sein müssen um die Veränderung bestehender Verhältnisse friedlich zu gestalten. 
Der Workshop findet in deutscher und arabischer Sprache statt, Verpflegung und Teilnahme sind kostenfrei. 

Um Anmeldung unter david.marx@djo-sachsen.de wird gebeten.


+++

Treffen der Bürgerinitiative Kleinzschocher – 5. 12. 2018, 17 Uhr

Wie an jedem ersten Donnerstag des Monats treffen wir uns auch am Donnerstag, den 5. 12. 2018 um 17 Uhr im Ökumenischen Seniorentreff, Dieskaustraße 63. Hier werden der Advent in den Höfen ausgewertet sowie Aktionen und Vorhaben des nächsten Jahres besprochen.
Sie sind dazu recht herzlich eingeladen. Auch freuen wir uns immer über neue MitstreiterInnen ; )


+++

Kunstausstellung "PALÄOBOTANIK"– 7. – 21. 12. 2018

Aula, Alte Handelsschule

Das Ausstellungsjahr wird in der Aula der Alten Handelsschule mit einer Soloshow des aus Jekaterinburg (Russland) kommenden Künstlers Alex Belavin beendet. Hierbei begibt er sich auf die Spuren längst ausgestorbener Pflanzen und betrachtet die Welt aus deren Perspektive. Dadurch reflektiert er auf skurrile Weise eigene Lebenswelten, lassen Sie sich überraschen : )

Glückliche Familie, 2018 

Vernissage: 

>> 7. 12. 2018, 18:30 Uhr mit  
      Musikperformance











+++

Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach, Kantorei der Taborkirche und das Mendelssohn Kammerorchester Leipzig – 8. 12. 2018, 17 Uhr, Taborkirche


+++


Chorkonzert von uniSono – 9. 12. 2018, 17 Uhr

Veranstaltungshinweise: November & Dezember 2018 >> Advent in den Höfen Kleinzschochers

9. Novembermber Stolperstein-Putzen – Gedenken an die Opfer des Holocausts

Stopersteine in Kleinzschocher:

>> Dieskaustraße 10 zum Gedenken an den Dr. Seckelsohn - Langjähriger Allgemeinmediziner in Kleinzschocher >Link

>> Hermann Meyer Straße 1 zum Gedenken an Albin Jacobowitz - Korbmacher und Bürobote der Israelitischen Religionsgemeinde >Link

>> Zschochersche Straße 87 zum Gedenken an Irma Rosenheim - Buchhalterin und Mitinhaberin des Schreib- und Papierwarengeschäftes Walter Rosenheim >Link


Diese und weitere Stolpersteine Leipzigs sind zwischen 11 und 13 Uhr sowie zwischen 16:30 und 18 Uhr mit einer Mahnwache zu besuchen.

Wir werden uns bereits zum dritten Mal an einer Mahnwache beim Stolperstein von Dr. Seckelsohn um 17 Uhr beteiligen. Kerzen, Blumen, Gedichte, Lieder oder andere Dinge zum Gedenken sind herzlich willkommen !!

Herzlichen Dank an alle, die gekommen sind:






10. November ab 17 Uhr: