Aufruf zum 4. Frühjahrsputz in Kleinzschocher

Am 21. April werden wir den Schmuddelecken in Kleinzschocher wieder auf den Leib rücken.
Denn damit beteiligen wir uns als Bürger Kleinzschochers bereits zum 4. Mal an der stadtweiten Frühjahrsputzaktion im Stadtgebiet. Kleinzschocher hat es besonders nötig. Auch wenn wir an diesem Tag nur einen Bruchteil säubern können, wollen wir damit ein Zeichen setzen, dass uns der Stadtteil nicht egal ist und wir auch gern für die Allgemeinheit etwas tun.



Wer sich daran beteiligen möchte, ist herzlich eingeladen, am Samstag, den 21. April von 11 bis ca. 13 Uhr vorbeizukommen. Wir treffen uns auf der Brachfläche neben dem Bäcker Sperling an der Creuzigerstraße. Die Müllsäcke werden von der Stadt zur Verfügung gestellt.
Und nach getaner Arbeit wird im Garten der Alten Handelsschule wieder der Grill entfacht.
Wer Beilagen beisteuern möchte, kann dies gern tun : )



Veranstaltungen in Kleinzschocher


Ausstellungseröffnung am Freitag, den 20. 4. ab 19 Uhr mit den Brassbanditen, der Reisegruppe Kann aus Hannover und einem Glücksrad in der Alten Handelsschule, Gießerstraße 75

Und nach dem Frühjahrsputz ins Konzert :o)



Bürgerfest Kleinzschocher 

am 23. 6. 2018 ab 15 Uhr vor und um die Taborkirche.

Wer sich gern mit einem Stand oder hälftenden Händen daran beteiligen möchte, gebe uns bitte über info@biklz.de Bescheid : )

Aufbauvorbereitungen im letzten Jahr 


Wir kriegen einen Trinkwasserbrunnen

Liebe Zschochersche, Freunde und Gäste,

Dank Ihres Votings für einen Trinkwasserbrunnen im Eingangsbereich zum Volkspark Kleinzschocher wird nun ein Brunnen zwischen April und Mai installiert. Dafür ganz herzlichen Dank für alle Unterstützer und natürlich auch den Wasserwerken :o)
Dieser Standort war der einzige Standort außerhalb der Stadt, weshalb wir besonders stolz auf das Ergebnis sind.
Um so mehr freut es uns, da wir den Brunnen mit unserem geplanten Bürgerpicknick am 27. Mai gleich einweihen und nutzen können.
Alle Informationen zum Voting unter:
https://www.l.de/wasserwerke/extras/trinkwasserbrunnen

Herzlichst
Ihr Team der Bürgerinitiative Kleinzschocher

Friedliche Weihnacht und ein glückliches neues Jahr

wünscht Ihnen die Bürgerinitiative Kleinzschocher !

Nachdem nun die neue Turmhaube eingeweiht wurde, der neue Rewe geöffnet hat, schon die ersten Pläne für die neue Schule an der Rolf-Axen-Straße bekannt sind und und und, möchten wir Sie gern auf dem Laufenden halten und sind dankbar für jede Anregung, Information und tatkräftige Unterstützung bei all unseren Vorhaben : )

Pläne zur Grundschule an der Rolf-Axen-Straße:



Weihnachtsimpressionen in Kleinzschocher …



Damit die Impressionen mehr werden, freuen wir
uns über Bilder, die Sie uns gern zusenden können !




Advent in den Höfen Kleinzschochers – Ein Rückblick

An dieser Stelle sei allen ganz herzlich gedankt, die zum Gelingen des ersten Advents in den Höfen Kleinzschochers beigetragen haben - den Organisatoren, den Mitstreitern und Akteuren und nicht zuletzt allen Besuchern. Trotz des pünktlich gegen Mittag einsetzenden Schneegriesels ließen sich viele Leute nicht verschrecken und haben den Weg in die 4 Höfe bzw. warme Stuben Kleinzschochers gefunden. Ob selbst gemachter Punsch mit und ohne Schuss, Knüppelkuchen, Feuertonne, Musik, Lesung, Backen oder Flohmarktstände - für jeden war etwas dabei. Ganz herzlichen Dank auch an alle Medien, die zur Verbreitung dieses kleinen Festes beigetragen haben.
Und ganz besonders freuen wir uns über das Organisationsteam in der Baumannstraße 16, welches seine Erlöse von rund 250 Euro dem borderline-europe Menschenrechte ohne Grenzen e. V. gespendet hat. Eine super Idee auch für kommende Aktionen : )

LVZ, 1. 12. 2017







Wir wünschen allen eine schöne Adventszeit !!!

Advent in den Höfen Kleinzschochers

Erstmals gibt es in Kleinzschocher einen Adventsnachmittag, der gleichzeitig in verschiedenen Höfen und Orten stattfindet. Lassen Sie sich überraschen vom persönlichen Flair, der Gastfreundschaft und den vielfältigen Angeboten der Akteure. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Bitte weitersagen !

Was? Advent in den Höfen Kleinzschochers
Wann? 1. Advent, 3. 12. 2017, 14 – 18 Uhr
Wo? Kräuterladen – Windorfer Str. 44, Baumannstraße 16 und 18, Café Ella – Hirzelstraße 34 und vorgelagerten Freiflächen



Petition zum Erhalt des Siemenswerkes in Kleinzschocher !

Das Siemenswerk zwischen Gießer- und Klingenstraße soll geschlossen werden. Damit verliert Kleinzschocher (Flurgrenze verläuft zwischen Markranstädter und Naumburger Straße) die letzte übrig gebliebene Fabrik mit über 120 Jahren Traditionsgeschichte und was noch schlimmer ist, rund 270 Mitarbeiter verlieren ihren Arbeitsplatz.
Siemens selbst beschreibt diesen Standort wie folgt auf seiner Homepage:

"Die Siemens Turbomachinery Equipment GmbH (STE) in Leipzig-Plagwitz entwickelt, fertigt und vertreibt Turbokompressoren für die Prozessindustrie. Mehr als 90 Prozent der Maschinen, die beispielsweise in der chemischen Industrie, der Energieerzeugung oder der Stahlproduktion eingesetzt werden, gehen von Leipzig aus in den Export. STE ist Weltmarktführer im Bereich Chlorverdichter und Recyclegasverdichter für die Stahlindustrie."

Nach SZ-Informationen soll das Werk in Leipzig mit rund 270 Beschäftigten bereits bis Ende 2020 geschlossen werden. Die Produktion wird nach Mühlheim/Ruhr und nach Tschechien verlagert.

Um das zu verhindern gibt es bereits massive Unterstützung aus dem Stadtteil wie auch die vorliegende Petition. Wir bitten alle, denen der Erhalt dieses Werkes am Herzen liegt, diese Petition hier zu unterschreiben:

https://www.openpetition.de/petition/online/siemens-bleibt-in-plagwitz-fuer-den-erhalt-des-leipziger-turboverdichterwerks